Cannabis im Altenheim

Selassikai – Cannabis im Altenheim
Älteren Menschen, die häufig unter Arthritis, Schlaflosigkeit und anderen typischen Alterserkrankungen leiden, könnte mit Cannabis geholfen werden. Es heißt, dass Cannabis in diesem Bereich die beste umfassende Wirkung zeigt: bei der Behandlung von Neurobiologischer Erkrankungen im Alter und möglicherweise sogar der Demenz; es wirkt dem Nachlassen des Langzeitgedächtnisses entgegen und kann bei einer Vielzahl weiterer Alterssymptome eingesetzt werden.

Asthma, Glaukom oder grüner Star, bekämpft und frisst Krebszellen & Tumore, Antibrechmittel (Reisekrankheit und Appetitanreger bei der Chemotherapie von Aids- und Krebskranken.), Epilepsien (Bei 60% aller Epilepsien zeigt Cannabis eine positive Wirkung) , Multiple Sklerose, Lindert Rückenschmerzen & andere Chronische Schmerzen, lockert Muskelkrämpfe, Antimikrobielle/ antibakterielle Wirkung von CBD ( Kann MRSA17-19 vernichten),Lindert Arthritis- & Rheumatismusbeschwerden´,Zystische Fibrose (antialergikum), Herpes, Reinigung der Lunge durch Sekretlösung,
hilft bei Schlafstörung und Entspannungs-/Beruhigungsproblemen, Behandlung von Lungenemphysemen,bringt Erleichterung bei Streß und Migräne,

Cannabis als Heilmittel hat viele Verwendungsmöglichkeiten. Weitere Links zu wichtigen Informationen im Bezug auf „Cannabis als Medizin“ folgen hier:

Arbeitsgemeinschaft Cannabinoidhaltige Medikamente http://www.cannabis-med.org/
Selbsthilfenetzwerk Cannabis als Medizin https://de-de.facebook.com/pages/Selbsthilfenetzwerk-Cannabis-Medizin/379728802057813
Hanf-Aktivisten.de: Cannabis als Medizin http://hanf-aktivisten.de/?cat=68

Category:

Selassikai

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*