Cannabis NEWS August 2020 – Österreich, Deutschland, Polen, USA , Mexiko, Schweiz

Dies sind die NEWS Themen aus dem August

Österreich:
Cannabis als Medizin? Aber nur die Blätter

Nur zur Linderung seiner Cluster-Kopfschmerzen und ausschließlich für den Eigenbedarf um ein Mittel gegen seinen massiven Kopfschmerz zu haben, baute ein 35 jähriger aus dem Bezirk Melk seiner Behauptung nach 26 Cannabispflanzen an und wurde erwischt.

Der Richter-Rat widersprach der Ausführung des angeklagten,: „Sie haben eine Sorte mit einem exorbitant hohem halluzinogenen Wirkstoff verwendet, die für eine Schmerztherapie jedoch nicht geeignet ist“, Darüber hinaus seien auch nicht die Blüten, sondern nur die Blätter bei Schmerzen sinnvoll einsetzbar, wie er aus zahlreichen ähnlichen Prozessen von Sachverständigen wisse.

Deutschland:
Auch Polizisten sind nur Menschen

Die Hochschule der Polizei in Oranienburg (Oberhavel) hat jetzt mit Drogenverstößen in den eigenen Reihen zu tun.
„Eine Anwärterin hatte sich am 10. August bei uns gemeldet. Sie gab an, dass in ihrer Wohngemeinschaft und an einem nahen See gekifft werde und sie das nicht länger mittragen wolle.“ So der Präsident der Hochschule, Rainer Grieger.
(Verraten von der eigenen Kollegin)

Hanf für Tiere:
Der Warschauer Zoo gibt jetzt CBD im Rahmen einer Studie an Tiere um Angst und Stress zu reduzieren.
Da Elefanten sehr Ängstlich, empfänglich für Stress, aber auch leicht zu beobachten sind, sind diese die ersten die in den Genuss eines CBD-Extraktes kommen dürfen.

USA:
Nicht nur die Europäische Union sondern wohl auch die DEA (Drug Enforcement Administration) möchte eine Einstufung von CBD als Droge. Wie diese Gesetzgebung, sollte diese auch umgesetzt werden, in ein Land passen soll in dem bald mehr als die hälfte der Bürger legal kiffen dürfen, wissen wir nicht. Ähnlich wie bei der Europäischen Kommission ist dies wohl auch nur eine Vorläufige Entscheidung. Anscheinend wird hier eine Klassifizierung auf Internationaler Ebene angestrebt und wir hoffen und sind zuversichtlich das dies zu unser aller Gunsten ausfallen wird

Mexiko:
In einer Pressekonferenz gab Präsident Andrés Manuel López Obrador bekannt, dass der Gesetzgeber nächsten Monat das Gesetz zur Legalisierung von Erwachsenen verabschieden wird. López sagte auch, dass der Gesetzgeber „frei entscheiden und auf die Meinung aller Parteien hören werde“
Am 31. Oktober 2018 entschied der Oberste Gerichtshof von Mexiko , dass das Verbot von Cannabis das verfassungsmäßige Recht der Bürger auf „freie Entwicklung der Persönlichkeit“ verletzt . Das Gericht verhängte eine Frist von einem Jahr, damit der Gesetzgeber ein Gesetz zur Legalisierung verabschieden kann. Dieser verpasste diese Frist jedoch, als er über die Einzelheiten der Legalisierung debattierte .

Schweiz:
Gefährliche Synthetische Cannabinoide überfluten den Schwarzmarkt
In Zürich kursiert derzeit gestrecktes Marihuana. Dieses ruft bei den Konsumenten verschiedene gesundheitliche Beschwerden hervor, welche sich unter anderem in sogenannten Horrortrips, Herzrasen und Atembeschwerden resultieren.

…AB SOFORT gibt es aktuelle NEWS ..schaut dazu BITTE mal auf unsere Seite www.cia-tv.eu 😉

Auf Instagram unter: https://www.instagram.com/cia.tv.420
Auf Facebook zu erreichen: https://www.facebook.com/cia420tv

ACHTUNG dieses Video dient eines rein wissenschaftlichen und bildungstechnischen Zwecken.
– VON DER NACHAHMUNG WIRD DRINGENDST ABGERATEN.
Der Konsum von psychoaktiven Substanzen birgt immer Risiken, BESONDERS bei Jugendlichen!
Bei Suchtproblemen, hier die geeignete Hotline: http://www.suchthotline.info/
WIR WOLLEN NIEMANDEN DAZU ANIMIEREN DROGEN ZU NEHMEN!
Ich selber bin Cannabis Patient in Deutschland und ich stelle diese Videos aus journalistischen und wissenschaftlichen Gründen für die Öffentlichkeit zu Verfügung. Es dient rein der Information von und für erwachsenen Menschen.

#ciatv #cannabisnews #NEWS #hempjesus #cannnabismedia #Brokkoli #cbd #hanf

Category:

BlunTV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*