Hanfverband schADE, mein DHV Austritt – Teil 1 von 5 – Hanftube 40

2:53
Kurzfassung von 2013 bis zur PM

6:34
Tag der Pressemeldung

10:17
Warum sind diese Formulierungen der PM derart daneben?

20:04
Führerscheinstudie zahlte fürs Kiffen

21:50
Der BfArM den Ablehnungsgrund schon vorgeben?

25:45
Ich ging nicht mehr zur Vorstandswahl

29:50
Warum habe ich mit meinem DHV Austritt so lange gewartet?

30:41
Mein DHV Austritt

32:44
Warum ich dieses Video drehe

39:32
Eigentlich will ich genau solche Videos gar nicht drehen oder sehen

Ich wäre bald zehn Jahre Fördermitglied im DHV gewesen und habe diesen immer objektiv und wohlwollend dargestellt, weil man eben nicht alles alleine kann und nicht alles einfach so nach Wunsch möglich ist. Ich habe nach der Anregung vom Deutschen Hanfverband als Mann der ersten Stunde in Münster das 2017 gescheiterte Cannabis-Modellprojekt auf den Weg gebracht, welches ich zusammen mit zwei anderen im April 2014 an die Stadt Münster als Bitte heran trug. Danach entstanden die „Hanffreunde Münster“, die später zu einem eingetragenen Verein wurden.

Unsere einstige Bitte: Die Stadt Münster soll zusammen mit fachkundigen Personen ein möglichst sinnvolles und genehmigungsfähiges Cannabis-Modellprojekt ausarbeiten, es wurde kein CSC- und kein Coffee-Shop-Modellprojekt, sondern eine wissenschaftliche Studie daraus.

Ein Mitantragsteller hat mit einer Pressemeldung am 31.07. 2017 nach dem Einreichen vom Antrag der Stadt Münster an die BfArM den Medien die Stoßrichtung mit einer Rüge an die Stadt Münster vorgegeben, die exakt wie bestellt lieferte. Wir baten, dass etwas mit Cannabisabgabe ausgearbeitet wird, so wurde das Konzept zu einer wissenschaftlichen Studie geplant. Dieses vermutlich deswegen, da es aussichtsreicher als ein CSC- oder Coffee-Shop-Modellprojekt wäre. Nun haben wir „nicht nach Wunsch gespurt“ und erhalten also als Dank für alles einen Scherbenhaufen? Der Mitantragsteller hat der BfArM mit seiner Pressemeldung sogar schon Ablehnungsgründe vorgegeben. Die Stadt Münster ging nicht mehr in den Widerspruch. Der Hanfverband stützt betreffende Person bis heute und erklärt, man habe sich ganz schlau etwas dabei gedacht und bei meinem Austritt wird mir gewünscht, dass es mir bald wieder besser geht.

Besser ginge es mir, wenn die wieder zu Verstand kämen und ich mich ganz allgemein genügend zu solchen Kreisen distanzieren kann, womit ich leider austreten musste, aus dem durch mein Handeln entstandenen Verein und dem DHV. Denn das kann ich nicht mittragen. Da ich das so nicht stehen lassen will und allen, denen ich immer den Hanfverband schön geredet habe meine Beweggründe erklären möchte, sowie die Öffentlichkeit bei derartigen Missständen ein Informationsrecht hat, habe ich die Geschehnisse aus meiner Erinnerung mit Hilfe vieler Belege dokumentiert.

Seht es euch gerne an, denkt euch was dabei und lasst euch die Laune nicht kaputt machen. Die schaffen sich schon selber, bei solchen Missständen ist das nur die Frage der Zeit. Wenn ihr meint, dass sollten Leute wissen, die sich für den Deutschen Hanfverband interessieren, teilt gerne diese Videoserie.

Zum Jahrestag der Pressemeldung, dem 31.07. 2018, geht die Serie auf meinem zu dem Zeitpunkt eher verstaubten YouTube Channel „Hanftube“ online. Erst ab Anfang Juli bin ich ca. neun Monaten nach meinem Austritt wirklich komplett aus dem Verein raus, so „kompetent“ kümmern die sich um ihre Angelegenheiten. Das Thema ist bei mir auch deswegen noch aktuell.

Quellen:

Hier kann sich gerne jeder selber mit ein paar Suchbegriffen Pressemeldungen oder Berichte suchen:
https://archiv.wn.de/

Antrag auf Erteilung einer Ausnahmeerlaubnis nach § 3 Absatz 2 Betäubungsmittelgesetz

Wissenschaftliche Studie zur mehrdimensionalen Erfassung von kurz- und mittelfristigen Wirkungen eines kontrollierten Cannabiskonsums bei gesunden Erwachsenen

https://www.stadt-muenster.de/fileadmin/user_upload/stadt-muenster/53_gesundheit/pdf/projektbeschreibung-cannabis.pdf

Ablehnung:

https://www.stadt-muenster.de/fileadmin//user_upload/stadt-muenster/53_gesundheit/pdf/ablehnungsbescheid.pdf

Beim DHV oder den Hanffreunden Münster könnt ihr selber die Suche befragen. Meine Screenshots oder Sicherungen von Kommunikation oder andere Dokumente veröffentliche ich nicht.

Category:

Hanftube

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*