Psychedelika und Übelkeit | Drug Education Agency (87)

Was kann man tun, um die anfängliche Übelkeit nach Einnahme bestimmter Psychedelika zu unterbinden? Markus Berger erklärt es in dieser Folge für die Psilocybe-Pilze/Psilocybin und Meskalin-Kakteen/Meskalin. In einer der kommenden Ausgaben geht es dann um weitere Entheogene, die eine initiale Übelkeit auslösen können. Im zweiten Teil der Sendung geht Markus auf ein Ausstellungsprojekt ein, das von besonderer Relevanz ist: Aus dem Labyrinth – eine kulturkritische Ausstellung rund um den Gebrauch von Drogen in allen Gesellschaften. Viel Vergnügen mit der DEA 87!

QUICK SEARCH:
00:00 Vorspann
00:24 Begrüßung und frohes neues Jahr
00:46 Was tun bei Psychedelika-induzierter Übelkeit?
02:08 Beispiel Psilocybin-Pilze
04:00 Beispiel Meskalin-Kakteen und Meskalin
07:18 Zur Dosierung von Meskalin
10:35 Das Projekt „Aus dem Labyrinth“
14:30 Trailer Lucy’s Rausch 2
15:25 Abspann

LINKS:
http://www.ausdemlabyrinth.com
http://www.nachtschatten.ch
http://www.lucys-magazin.com
http://www.blackleaf.de

DEA-Fanartikel und -Merchandise gibt es bei http://www.blackleaf.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*