Vortrag von Georg Wurth mit dem DHV-Finanzbericht 2011

Vortrag von Georg Wurth, Inhaber des Deutschen Hanf Verbandes, auf der Mitgliederversammlung im September 2012 über die finanzielle Lage des Deutschen Hanf Verbands, insbesondere für 2011.

Der Deutsche Hanf Verband hatte im Jahr 2011 ein Budget in Höhe von ca. 81.000 Euro (incl. Shop-Umsatz, ca. 4.350 Euro).
Davon wurden 49.665 Euro (inklusive Nebenkosten!) für Personal (3-4 Mitarbeiter) ausgegeben. Ein zweiter großer Bereich waren die Werbekosten mit 12.531 Euro, darunter die Hanf-Rikscha in Berlin, Anzeigen, Flyer- und T-Shirt-Druck.
Der Rest floss in Büromiete und -einrichtung (7.364 Euro), Waren (Shop u.a., 3.771 Euro), Reisekosten (2.458 Euro), Porto (1.351 Euro, Unterstützung von Partnervereinen, Spenden (1.430 Euro) und sonstige Aufwendungen (Internet, Handy, Software, Bankgebühren etc).

Die Einnahmen des DHV sind in 2011 um 7.349 Euro gestiegen. Wir danken allen Unterstützern, die das möglich gemacht haben!

Bitte entschuldigt die schlechte Tonqualität, leider war es vor Ort nicht möglich den Ton getrennt aufzuzeichnen.

Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung, die uns hilft unsere Arbeit auszubauen und zu verbessern. Vielleicht willst auch du DHV Privatsponsor werden?
http://hanfverband.de/index.php/aktiv-werden/privatsponsor-werden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*