WHO veröffentlicht bisher zurückgehaltene Daten – Neu-Klassifizierung kommt!

1961 rief die „World Health Organization“, kurz „WHO“ , zu einer internatiponalen onferenz über die Gefährllichkeit von Drogen – insesondere Hanf/Cannabissollte neukbewertet werden… wiralle sind wohl Mehreitlich uter dieser Prohibition aufgewachsen – letztenDezembertagtedie WHO erneut undwiederrin Wien – dieVeeröffentlichung oder Daten zur Neueinstufung und Neubewertung der Gefährlchkeit von Cannabisprodukten.
Leider wurden die Ergebnisse zurückgehalten, was für große Empörung sorgte. Bereitsim Märzwollendie UN-Mitglieder über die neuelassifizierung entscheiden; Krtiker vermuten, dass sich durch die verzögerte Freigabe dieser Daten, frühstens 2020 mit einer neuen Klassifizierung zu rechnen sei – ich halte es dennoch für einen historischen Moment, an den wir uns einml zurück erinnern werden!

Oder. lest doch selbstl

Category:

Der Cannabist

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*